Team

H3 - Das Team

Das Team

von oben links nach unten rechts:

Jörg Wagner, Daniel Maus,Simon Blank, Yannick Maurer, Sebastian Klein, Markus Berndt

Robert Janke, Dirk Simon, Markus Klink, Patrick Zell

Es fehlen: ?

HF Köllertal 3 - Wohin geht die Reise?

Man nehme: die ehemalige zweite Mannschaft des HSV Püttlingen, die ehemalige zweite Mannschaft des TuS Riegelsberg und die ehemalige dritte Mannschaft des TuS Riegelsberg. Dazu ein paar Neulinge, die gerade erst Lust auf Handball bekommen haben und abschließend die, die aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr so oft trainieren wollen oder können. Man werfe alle gemeinsam in einen Topf. Und man erhält eine absolut bunte Mischung aus Spielern der älteren Generation und jungen Wilden, eine Mischung aus Erfahrenen und denen, die vor allem aus Spaß an der Freude und wegen der Kollegialität Handball spielen. Oder einfacher gesagt: die dritte Mannschaft der Handballfreunde Köllertal - mit einem Kader von insgesamt über 30 (Sie lesen richtig, dreißig!) Spielern.

Das liest sich auf den ersten Blick super, ist ehrlich gesagt sogar fast eine zu hohe Anzahl an Leuten. Doch Schichtdienst, Studium außerhalb und weitere berufliche und private Verpflichtungen sorgen regelmäßig dafür, dass sich Trainer Lucas Jost keine allzu großen Sorgen um die Kaderplanung machen muss. Daher steht für die Saison 2017/2018 auch im Vordergrund, aus den Rahmenbedingungen und den daraus resultierenden Möglichkeiten das Beste herauszuholen. Dass die Mannschaft in ihrer Bestbesetzung sicher jedem Gegner in der B-Liga Süd gefährlich werden kann, hat sie im Pokalspiel gegen Bezirksligist HG Itzenplitz bereits aufblitzen lassen. Ob das auch im weiteren Saisonverlauf so abgerufen werden kann, ist von vielen Faktoren abhängig. Ein Platz im Spitzenfeld der Tabelle ist nicht unrealistisch. Und natürlich darf nie vergessen werden: Wir werden unsere zweite Mannschaft bedingungslos bei allen Spielen und etwaigen Personalproblemen unterstützen.